Warum bei Akzéntz Schweiz eine Naildesign Ausbildung besuchen

von Alexandra McCarthy, Kursleiterin und Distributorin Akzéntz Schweiz

Als ich im Herbst 2002 mit dem Naildesign begonnen habe, hatte ich keine Ahnung, was es da für Unterschiede gibt bezüglich Qualität der Ausbildungen und Produkte. Ich besuchte einige Kurse, aber aufgrund meinen hohen Ansprüchen konnten mich jedoch schon als blutiger Anfänger vielerlei Produkte und Techniken nicht überzeugen. Jahrelange war ich auf der Suche nach dem perfekten Produkt. Da es dies nirgends gab, bestellte ich alles kreuz und quer bei verschiedenen Firmen und hatte schlussendlich keine Linie, hinter der ich stehen konnte. Das macht sich auch für die Kunden nicht gut. Ausserdem hatte ich die Nase voll von arroganten, hochnäsigen Produktelieferanten, die einem vorschreiben, wieviel Umsatz man machen muss, um überhaupt deren Gel beziehen zu können, und ich konnte mit deren Philosophie nichts anfangen. Es gibt in der Tat Firmen, welche eine ausgebildete Nailkosmetikerin nicht beliefern, wenn sie nicht noch die Pflegelinie von dieser Firma bezieht, und das, obwohl man diese Pflegeprodukte im öffentlichen Handel kaufen kann...

Ebenso gibt es Firmen, die eine Naildesignerin nicht beliefert, wenn sie von zu Hause aus ein Home Nagelstudio betreibt. Kann man nicht auch von zu Hause aus gute Nägel machen und ein Homestudio führen? Gerade viele berufstätige Frauen möchten nebenbei noch etwas anderes arbeiten, oder Mütter mit kleinen Kindern möchten gerne von zu Hause arbeiten, oder wieder den Schritt wagen, etwas neues anzufangen. Dazu braucht es nun wirklich nicht unbedingt ein Geschäft, welches viel Miete kostet, denn Naildesign kann man wunderbar von zu Hause aus tätigen. Ganz wichtig ist es für mich, dass eine Naildesignerin, die mit Akzéntz arbeitet, Ihr Homestudio absolut professionell eingerichtet und ein separates Zimmer zur Verfügung hat. Ob sie nun auf einem Bauernhof lebt oder im 6. Stock eines Hochhauses, ist doch egal! Solange die Kundschaft zu Dir kommt, und Du einen professionellen Eindruck hinterlässt und die Kundinnen zufrieden sind, ist es völlig irrelevant, wo die Nägel gemacht werden, solange es professionell ist.

Aufgrund viel Frust über schlechte Produkte, unausreichende Ausbildungen sowie inkompetenter Auskunft von Nagelkosmetikfirmen, bestellte ich die Gels von Akzéntz in Kanada direkt, da ich von dieser Marke schon vor vielen Jahren nur gutes gehört habe. Jahrelange hatte ich zuvor mit vielen anderen Gels von anderen Marken herumgewurstelt, und keines konnte mich zufrieden stellen, bis ich die Nase voll hatte und es wagte, ein Gel von einem anderen Kontinent zu bestellen, das ich noch nie zuvor ausprobiert hatte. Ich war vom ersten Nagel an begeistert! Das Gel liess sich problemlos auftragen, und ich war überrascht, wie leicht es zu feilen war. Ich hatte danach Zweifel, ob das denn so gut hält, weil der Unterschied beim Auftragen und Feilen war doch enorm gross im Vergleich zu all meinen früheren Produkten. Ich sparte ziemlich Zeit ein, und dachte mir, wenn es so gut hält, wie es zu verarbeiten ist, dann ist das MEIN Produkt. Und siehe da: die Gels halten wie Zement. Keine Liftings, keine Verfärbungen, keine Risse und keine Brüche. Ich habe die Gels einige Monate an meinen Kunden getestet, und war so überzeugt davon, dass ich Akzéntz Canada angefragt habe, ob ich den Vertrieb für die Schweiz machen dürfe, da es kein vergleichbares Produkt in der Schweiz gibt. Ich durfte, und so gibt es Akzéntz nun seit Juni 2006 in der Schweiz und wir haben einen grandiosen Erfolg damit, mit hunderten zufriedenen Kunden, und das, ohne jemals mit Trompeten und Posaunen geworben zu haben. Die Qualität der Produkte hat sich im Laufe der Jahre herumgesprochen, und dasselbe gilt auch für unsere Ausbildungsstätten.


Wenn du Akzéntz Gels googelst, wirst du lesen, wie begeistert die Naildesignerinnen sind, denn nicht umsonst sind wir seit nun über 14 Jahren erfolgreich in der Schweiz vertreten! Wir sind uns sicher, dass auch Du Dich in die Gels von Akzéntz verlieben wirst, denn damit zu arbeiten macht einfach riesig Spass - und bringt Erfolg! Abonniere ausserdem unsere Instagram oder Facebook Seiten, welche Du auf der Linken Seite als Links findest. Bei Akzéntz hast Du zudem einen weiteren grossen Vorteil: wir helfen Dir auch nach einem Kurs jederzeit weiter, wenn Du ein Problem mit einer Kundin hast (natürlich mit den Nägeln der Kundin ;-) . Keine andere Firma ist nach einer abgeschlossenen Ausbildung auch weiterhin noch jahrelang für dich da! Natürlich können wir diesen Service nur bieten, wenn du weiterhin mit Akzéntz Produkten arbeitest. Fragen rund um Probleme, wenn Du mit anderen Gels arbeiten solltest, können wir natürlich nicht beantworten.