Ausbildungssystem von Akzéntz Schweiz

Unsere Schulungen sind auf dem absolut höchsten Niveau, und wir schulen nur in Kleingruppen. In der Schweiz sind wir mit Akzéntz Switzerland seit 2006 vertreten, und neu seit Juni 2017 mit einer Schule in Zug. Wir freuen uns sehr, dass Sie uns gefunden haben, und erklären Ihnen unser Schulungssystem.

Es ist uns ein Anliegen, dass wir uns von anderen Nagelschulen ganz klar abheben. So schulen wir sehr individuell und persönlich, und gehen auf die Bedürfnisse einer jeden Kursteilnehmerin ein. Auch wenn der Kurs zu Ende ist, sind wir weiterhin Ihr Ansprechspartner, und Sie können uns auch nach Jahren noch kontaktieren für Fragen, sofern Sie noch immer mit Akzéntz Produkten arbeiten.

Bei Akzéntz Schweiz lernen Sie vom 1. Tag an, Nägel in reiner Handarbeit mit purem Gel auf Schablone zu modellieren, ohne künstliche Plastiknägel aufkleben zu müssen. Auch wird von Beginn an professionell mit dem Fräser gearbeitet, welcher nicht wegzudenken ist, wenn man eine perfekte Nagelhautmaniküre vorbereiten und speditiv das Gel in Form feilen möchte. 

Der Erfolg einer Schülerin ist auch unser Erfolg, und wir geben unser Bestes, um aus jeder Schülerin eine top professionelle Naildesignerin ausbilden zu können. Unser Schulungssystem ist so aufgebaut: Wenn Sie einen Mehrtageskurs besuchen möchten, findet dieser nicht an mehreren darauffolgenden Tagen hintereinander statt, sondern Sie haben die Möglichkeit, zu Hause zu üben, bevor Sie den nächsten Kurstag besuchen. Wenn Sie beispielsweise am 1. Kurstag mit Ihrem Modell zum Neuset erscheinen, dann wird der Auffülltag erst nach 3 oder 4 Wochen stattfinden, damit Sie möglichst dasselbe Modell erneut mitnehmen können. Nur so können wir begutachten und analysieren, wie die Nägel vom 1. Kurstag gehalten haben, und bei allfälligen Beschädigungen kann genau festgestellt werden, warum das passiert ist, beispielsweise indem das Gel zu dünn gefeilt wurde, oder es die Haut berührt hat. Es ist möglich, dass die aufgeführte Reihenfolge eines Kurses leicht abgeändert werden kann, je nachdem, welcher Kurs grad stattfindet, oder wann Sie ein Modell zur Verfügung haben. Wichtig ist, dass die Reihenfolge Sinn ergibt, und wir werden Ihnen alle Varianten vorschlagen, sowie Datumsvorschläge machen, damit Sie sich und Ihr Modell rechtzeitig organisieren können.