Ausbildungssystem von Akzéntz Schweiz

Das Datum, welches Du im Anmeldeformular anklickst, wird Dein 1. Kurstag sein. Für diesen brauchst Du ein Modell ohne Gelnägel. Sobald Du mir Dein Anmeldeformular abgeschickt hast, kontaktiere ich Dich für alle weiteren Kursdaten. Die weiteren Kurstage stimme ich mir Dir persönlich ab, sodass wir für uns beide sowie für Deine Modelle passende Termine finden. Die Kurse in Zug finden Samstags oder Sonntags statt. Es spielt keine Rolle, wie lange Du für die Absolvierung Deines kompletten Kurses brauchst. Die Kurstage verfallen nicht. Somit kannst Du auch ohne Probleme einmal einen Monat aussetzen, zum Beispiel, weil Du in die Ferien gehen möchtest. Es ist einfach wichtig, dass Du zwischendrin die Möglichkeit hast, zu Hause zu üben. 

Je mehr Kursdate Du besuchst, umso mehr wirst Du lernen und umso mehr Übung wirst Du bekommen, da ich Dir z.B. bei einem 10- oder 12-Tageskurs viel öfters über die Schultern schauen kann, als bei einem Grundkurs von nur 5 Tagen. Der 5-Tageskurs ist das absolute Minimum, damit Du einmal die Basis der Nagelmodellage kennst. Du kannst auch danach weitere Kurstage buchen, somit spielt es keine Rolle, ob Du von Anfang an einen 5-Tageskurs oder einen 12-Tageskurs buchst. Erfahrungsgemäss besteht lediglich der Vorteil, dass wenn eine Kursteilnehmerin innerhalb von 7 bis 8 Monaten einen professionellen Masterkurs besucht, sie schneller die perfekteren Nägel modellieren kann als eine Kursteilnehmerin, welche einen 5-Tageskurs in 2 Monaten besucht, und danach auf sich alleine gestellt ist.

Die Reihenfolge eines Kurses muss nicht immer zwingend in der Reihenfolge sein, wie sie im Kursangebot aufgelistet ist. So kann es sein, dass Du z.B. einen Gellack Kurs noch vor dem Auffüllkurs besuchst, oder dass der Nail Art Kurs in einer anderen Reihenfolge stattfindet. Dies hat den Vorteil, dass wir dadurch mit der Modellsuche flexibler sind. Es spielt schlussendlich keine Rolle, ob z.B. bei einem 12-Tageskurs der Nagelbeisserkurs nun an 8. Stelle oder erst an 12. Stelle stattfindet. 

Kursgebühren

Eine Anzahlung von mindestens 50% des totalen Kursbetrages ist fällig innerhalb von 7 Tagen nach Kursanmeldung, damit ich Deinen Platz reservieren kann. Der Restbetrag kann bis Kursende bezahlt werden, das heisst, es besteht die Möglichkeit, die restlichen Gebühren vor dem jeweiligen Kurstag zu überweisen, oder das Kursgeld am Kurstag in Bar mitzubringen. Die kompletten Kursgebühren müssen einfach bis zum letzten Kurstag überwiesen worden sein.